Bericht Abteilungsversammlung Tennis vom 01.04.2022

Zur 35. Versammlung der Tennisabteilung am Freitag den 01.04.2022 konnte Abteilungsleiter Sven Horlacher 18 Mitglieder, sowie Petra Kucher und Dominik Bundschuh von der Vorstandschaft des Hauptvereins begrüßen.

Schriftführer Dieter Tuscher las zunächst das Protokoll der letzten Abteilungsversammlung vom 01.10.2021 vor.

Im Anschluss erinnerte Sportwartin Marion Wunder in ihrem Bericht daran, dass von den vier gemeldeten Mannschaften die Damen 40 in die Bezirksstaffel 1 aufsteigen konnten und die Damen 50 sogar den Sprung in die Oberligastaffel geschafft hatten, was für den Tennis in Jagstzell doch sehr bemerkenswert und einmalig ist.

Auch die Mannschaft der Herren 60 konnte sich in der Staffelliga sehr gut behaupten. Nur die Mannschaft der Herren 50 musste sich den starken Gegnern der letzten Saison geschlagen geben und spielt daher in der kommenden Saison nun in der Bezirksklasse 2.

Marion Wunder ging nochmal ausführlich anhand von Beispielen auf das neue Leistungsbewertungssystem des WTB ein, welches im letzten Jahr das alte und jahrelang gültige Punktesystem ablöste und immer noch für Klärungsbedarf sorgte.

Jugendleiter Werner Kraus berichtete von den vielen Neuzugängen, die von Mitgliedern der Abteilung selbst trainiert werden konnten und bedankte sich bei den Trainern für ihren Einsatz. Das Training wurde durchgeführt von: Werner und David Kraus, Sebastian Haas, Franz Haas, Margarete Schühle, Angelika Brunner und Dieter Tuscher. Auch in der kommenden Saison soll es für Anfänger und Neuzugänge wieder ein entsprechendes Training mit vorangegangenem kostenlosen Probetraining geben. Ein entsprechender Aufruf für Interessenten erfolgt hierzu in den kommenden Wochen.

Marianne Walter stellte den Kassenbericht vor und dankte den Kassenprüferinnen Karin Haas und Cordula Tuscher für die Prüfung der Kasse, die ordentlich geführt wurde. Sie merkte an, dass die laufenden Ausgaben durch die Einnahmen in der vergangenen Saison ausgeglichen werden konnten, dass es aber durch die gestiegene Anzahl der Heimspiele und die damit verbundenen Kosten schwieriger wird, die Kosten auszugleichen.

Sven Horlacher gab bekannt, dass er für die kommende Saison sein Amt als Abteilungsleiter gerne abgeben möchte. Bei den nachfolgenden Wahlen wurden dann wie folgt gewählt und bestätigt :

Sebastian Haas – Abteilungsleiter

Werner Kraus – Stellvertretender Abteilungsleiter

David Kraus – Jugendleiter

Marianne Walter – Kasse

Marion Wunder – Sportwartin

Dieter Tuscher – Schriftführer

Karin Haas und Cordula Tuscher – Kassenprüfung

Abteilungsleiter Sven Horlacher dankte den vielen Helfern, die wie immer mit ihrer Tatkraft zum guten Zustand und Erscheinungsbild der gesamten Tennisanlage und dem ordentlichen Spielbetrieb beigetragen haben. Zuletzt wünschte er den Mannschaften für die kommende Saison viel Glück und Erfolg.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.